Skip to main content

6. Lauf in Brünn (CZ), 11. – 12.10.2013: Zum Saisonfinale in Brünn zeigte sich der Masarykring zuerst von seiner nassen Seite, was besondere Anforderungen an die Fahrer stellte. Galt es doch, bestehende Positionen in der Jahreswertung abzusichern oder mögliche Chancen zu nützen, denn die Gesamtsieger der einzelnen Klassen erreichen den offiziellen Titel eines österreichischen Staatsmeisters!

Daher gab es heftigen Betrieb in den Boxen und auf der Rennstrecke. Wir als Mitveranstalter gemeinsam mit dem Porsche Club Wien waren durch Gabriele Sailer und Karl Steiner vertreten, sowie auf Fahrerseite durch Carlo Costa, der das Beste aus seinem 996 Cupauto heraus holte und damit Plätze am Stockerl erringen konnte.

Garniert wurde das Rennwochenende von der KTM X Bow Challenge sowie der Ferrari Trophy, die für weitere Farbtupfer im Feld sorgten. Am Samstag stand zunächst wegen Nebeleinfall und Nullsicht alles still, bevor ab 10.00 Uhr die Strecke wieder frei gegeben werden konnte und sich immer sonnigeren Herbstwetter die 23. Alpenpokal Saison mit weiteren spannenden Rennläufen dem Ende zuneigte.

Wir als Mitveranstalter der zwei Veranstaltungen hier und am Red Bull Ring sind mit der Saison sehr zufrieden und hoffen auf viele neue spannende Rennen im kommenden Jahr!

Bilder (1-07) + Bericht: Karl Steiner; Bilder 108-133: Rudi Schulz

Mit Porsche Club Graz verbinden