Skip to main content

Es ist für einen Porsche Fahrer nicht so leicht, die Winterzeit ohne artgerechte Bewegung der Sportwagen von Porsche zu überstehen. Cayenne und Macan können helfen, aber es fehlt der Markenkern rund um den 911er. - Hilfreich ist dabei, die intensiven Benzingespräche bei den Clubabenden mit feiner Kulinarik zu verbinden. So trafen wir uns beispielsweise im Februar im "St. Veiter Schlössl", wo uns Judith Schwarz und ihr Team wunderbar bewirteten.
Im Jänner war das Restaurant Liebmann dran und im März wartet der „Steirer“ auf uns, bevor wir im April mit den Fahrprogrammen wiederbeginnen können.

Text + Bilder: Karl Steiner